Märkte im Pays d'Uzès

Wo Feinschmecker sich treffen: Hier sind Geschmack und Genuss König.

Märkte, wichtige Pfeiler des täglichen Lebens

Die Märkte der Woche

Vier Jahreszeiten in Farbe

Thematische Märkte

Der Ertrag unserer Böden...

fruits et legumes en pays d_uzes

Die Umgebung von Uzès war immer schon eine Region des Gemüse- und Getreideanbaus.
Bis Ende der 1950er Jahre belieferten die Erzeugnisse der beiden großen stadtnahen Ebenen von Jols und Fouzes die Bewohner von Uzès.
Die zahlreichen stattlichen alten Landhäuser (Mas), die heute noch rund um Uzès zu sehen sind, erzählen von dieser langen landwirtschaftlichen Tradition.

Jedem Markt seinen Platz...

Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass der Markthandel gut organisiert und geordnet verlief, nach dem Motto «Jedem Ding seinen Platz!»

Jedem Platz seine Spezialität!

place aux herbes marché

Die Märkte der Herzogsstadt fanden damals auf die ganze Stadt verteilt statt:
- auf der Place aux Herbes wurden Früchte und Gemüse gehandelt, die man damals «Kräuter» nannte;
- die Place aux Blés (heute Place Albert 1er) stand im Zeichen des Getreides;
- die Place Tour du Roi beherbergte den Schweinemarkt

Heute ist nur noch die Place aux Herbes ein eigentlicher Marktplatz:

Das Stelldichein der Händler.

Bekannt schon seit 1226!

Wussten Sie, dass...
Schriften aus dem Jahr 1226 den samstäglichen Markt in Uzès erwähnen?
Erst ab dem 15. Jahrhundert wird auch der
Mittwochsmarkt neben jenem von Samstag genannt.

Die Wochenmärkte

marche uzes

Heute werden noch sechs Wochenmärkte in Uzès und in den Dörfern des Pays d’Uzès abgehalten.
  • Dienstagvormittag in St-Quentin la Poterie : Produzentenmarkt unter der Markthalle.
  • Mittwochvormittag in Uzès Produzentenmarkt auf der Place aux Herbes.
  • Freitagvormittagin St-Quentin la Poterie : Markt unter der Markthalle.
  • Freitagvormittag in Garrigues Ste-Eulalie : Markt auf der Place de la Mairie.
  • Samstagvormittag in Uzès : über 200 Händler auf der Place aux Herbes und den Ringboulevards.
  • Sonntagvormittag in Montaren : Kleiner Produzentenmarkt auf der Place du Plan.

Die Daten der Märkte, Volksfeste oder Messen während Ihres Aufenthaltes finden Sie in der Agenda.

Lokale Erzeugnisse mit provenzalischem Einschlag...

Der Frühling

Spargelzeit

Ach, der Spargel !
In unseren Landschaften findet sich, zur Freude vieler Feinschmecker, noch Wildspargel.
Und so sieht man im Frühling viele Wanderer und Sammler, die ihn ganz einfach bei Streifzügen durch die Region vom Wegrand pflücken.

Der Kulturspargel kommt ab Anfang April auf die Marktstände.
Wenn Sie in diesen Frühlingstagen die Straßen des Pays d'Uzès befahren, können Sie nicht selten Spargelstechern bei ihrer Arbeit zusehen.

Sicher kennen Sie den weißen Spargel, dieses delikate Gemüse, das so schön zu einer sämigen Soße oder zu einer einfachen Vinaigrette passt.
In unserer Gegend ist es aber vor allem der Grünspargel, der die Nase vorn hat und von Kennern sehr geschätzt wird.

Haben Sie seinen etwas intensiveren Geschmack und den stärkeren Biss schon kennengelernt ?

asperges en pays d-uzes

Ihr Produzent und Händler hilft Ihnen gerne mit Rezeptideen aus. Hier ein Beispiel...

Penne mit Spargelspitzen

Spargelspitzen in einer Pfanne mit wenig Olivenöl, 
einer Süß- oder Frühlingszwiebel, einer Knoblauchzehe, einem Lorbeerblatt, 
Salz, Pfeffer und einer in Würfel geschnittenen Tomate anbraten.
Sobald die Spargelspitzen goldbraun sind,
mit den al dente gekochten Penne mischen
und das Ganze noch kurz weiterbraten lassen...
Anrichten und mit gehobeltem Parmesan bestreuen.
Bon appétit !

Frühlingshafte Farbenpracht

Erdbeeren

fraises marché uzès

Erdbeeren sind DIE Frühlingsfrucht schlechthin… 
Mit ihren herrlichen Rottönen - vom zarten Hellrot bis zum knalligen Scharlachrot - verschönern sie jeden Marktstand.
Man kann sie gar nicht übersehen und ihr Duft weckt umgehend das Leckermaul in uns allen.

Blumen

Mit dem Frühling geht aber auch eine wahre Blumenpracht einher: Hahnenfuß, Tulpen, Pfingstrosen und viele andere mehr...

fleurs marché uzès

Und so lugt nicht selten aus einem Korb voller marktfrischer Früchte und Gemüse auch ein prächtiger Blumenstrauß, dem man einfach nicht hat widerstehen können und der uns den Frühling bis in die gute Stube trägt.

Der Sommer, König der Jahreszeiten...

Sonnengetränkte Früchte und Gemüse

marche uzes basilic

Oh glückliche Jahreszeit der Tomaten,
der Zucchini und ihrer Blüten, 
der Kirschen, Aprikosen und Pfirsiche, 
der Nektarinen und natürlich der Melonen.

Thymian, Rosmarin, Lorbeer, Basilikum

Was wäre die südländische Küche ohne ihre Kräuter ?

Dazu gehört natürlich erst einmal der Knoblauch,

ail uzes


unverzichtbarer Bestandteil der Küche des Südens 
aber auch die Zwiebeln aus Lézignan oder aus den Cevennen.
Ohne sie wären unsere köstlichen Rezepte nicht denkbar !

Das leuchtende Gelb der Sonnenblumen bringt die Sonne auf die Erde...

tournesols

Wie wär’s mit einem Strauß Lavendel ?

Nichts geht über Lavendel als Duftspender für Ihre Räume und Schränke.

lavande marché uzès

Herbstliche Wonnen...

Der Herbst kündigt sich an mit der Ankunft von Pilzen, Kürbisgewächsen, Trauben, Äpfeln und Feigen 
und versüßt das Ende des Sommers mit seinen prächtigen Rot-, Orange- und Brauntönen.

marche-uzes-pommes

Wärmende Winterspeisen

truffes uzes

Der Winter ist die hohe Zeit der Kastanien und der  Muskat-, Edel- und Riesenkürbisse, die uns besonders in Form sämiger Suppen von innen heraus wärmen.

Und dann geht der Vorhang auf für den berühmten Schwarzen Diamanten :

Der Trüffelpilz, dessen hohe Zeit im Dezember beginnt und sich bis Ende Februar fortsetzt.

Oliven

Eine ganze Palette von Köstlichkeiten entzücken Ihre Geschmacksnerven

Vom Olivenöl bis zu den 1001 Arten der Zubereitung von Oliven... 
Was darf’s denn heute sein: Grüne Oliven an Zitronensauce, mit Knoblauch, mit Sardellen? 
Oder vielleicht doch einfach frische Olivenpaste (Tapenade) aus schwarzen Oliven aufs Brot ! 

marché uzès olives

Von Pelardons und anderen Ziegenkäsen...

marché uzès pélardons

Kleine Leckereien zwischendurch: Honig, Sirup, handgemachte Konfitüren und Chutneys...

sirop et confitures

Wurstwaren aus den Cevennen, Stierfleisch aus der Camargue, Fisch aus dem Mittelmeer...

poisson méditerranée

Ein herrlicher Meerfrüchteteller gefällig… oder wie wär’s mit einer Brasoucade, einem typischen Meerfrüchtegericht mit Miesmuscheln, Olivenöl und Zwiebeln ?
 Eine lokale Spezialität, ideal für einen entspannten Moment mit Freunden beim Aperitif mit einem köstlichen Weißwein AOP Duché d'Uzès !

marché uzès poissons

So viele Gewebe, Texturen, Motive...

Aber das war noch lange nicht alles: Der Markt von Uzès hat noch andere Überraschungen auf Lager...
Hier finden Sie auch Stoffe, bunte Sommerkleider, Hüte, Damast-Tischtücher, Stickereien wie auch Bestecke und Kochlöffel aus Olivenholz.

marché uzès

Handwerkliches Können in lokaler Tradition, das Farbe und Freude auf Ihren Tisch, in Ihre Wohnung und in Ihr Leben zaubert !

Farben mit Akzent...

Wenn Sie dann alle Stände gesehen haben, ist es Zeit für eine genussvolle Pause im Schatten der jahrhundertealten Platanen.
Erholen Sie sich, hören Sie hin, riechen Sie, lauschen Sie, schauen Sie...

ambiance marché pays uzes

Dies ist IHR Moment !

Unsere Märkte verkörpern diese ganz spezielle Atmosphäre des Gard mit seinen provenzalischen Noten.

marche uzes terrasse cafe

Die Nachtmärkte...

In der Sommerzeit werden Markttage zu Marktnächten !

Wenn die hochsommerliche Hitze am Vorabend ab 18 Uhr langsam einer angenehmen Wärme Platz macht, beginnen in Uzès und im ganzen Pays d’Uzès die Nachtmärkte mit lokalen Erzeugnissen, Kunsthandwerk, Degustationen und Verpflegungsmöglichkeiten vor Ort. Entdecken Sie die lokalen Köstlichkeiten !

Es sind wunderbare Momente, geteilt mit anderen Menschen, in ungezwungener Geselligkeit. Man flaniert, man guckt, man erfreut sich am Lächeln der Uzégeois.
Es sind auch Stunden des Glücks, wo man tanzen kann zu einem argentinischen Tango, zu rhythmischer Popmusik oder swingendem Jazz...

marche nocturne en pays d_uzes

Die Keramikmärkte...

marche ceramique uzes

Die Töpferkunst kommt an eigens für sie organisierten Anlässen zu Ehren.

Diese Keramikmärkte finden Uzès, aber auch und vor allem in Saint-Quentin la Poterie statt. Hier finden Sie ein breites Angebot an Töpfer- und Keramikwaren aller Art, aller Formen und Farben, aller Stile, vom praktischen Gebrauchsgegenstand bis zum Dekorationsobjek.

marché des potiers

Kunst und Können beim Gestalten der Materie !

Pflanzenmärkte...

Beete voller Blumen und Pflanzen auf unseren Plätzen.

marché aux fleurs

Sobald es draußen wärmer wird, erwacht in uns die Lust auf die Blüten- und Farbenpracht des Frühlings in unseren Gärten.
Es juckt uns in den Fingern, die Erde zu bearbeiten, und wir möchten uns eins fühlen mit der Natur. Das beliebteste Hobby der Franzosen ?
Gärtnern !

marche aux plantes uzes

Die Place aux Herbes in Uzès verwandelt sich in dieser Zeit in ein einziges großes Beet, in dem man alles findet, was es für den Blumenkasten, den Balkon, die Terrasse, den Garten oder den Park braucht, von den einfachsten unentbehrlichen Küchenkräutern bis hin zu den seltensten Pflanzen.

Flohmärkte...

puces uzes

Jeden Sonntagvormittag treffen sich Liebhaber von Trödel ebenso wie Schatzsucher von Antiquitäten aller Art und Epochen in Uzès.

Auf dem großen Parkplatz des Rugbystadions berichten unzählige Objekte aus der Vergangenheit,  
von ihrer Geschichte und ihrer Hoffnung, ein neues Kapitel aufzuschlagen.

Wer weiss, vielleicht sind Sie es, die Ihnen neues Leben einhauchen ?

Freunde alter Bücher finden auf den Ringboulevards von Uzès ihr Glück. Hier stehen die Stände der Buchhändler Seite an Seite mit Ständen voller liebevoll zusammengestellter Objekte aus früherer Zeit.

puces uzes

Weihnachtsmärkte...

Santons sur le marché de Noël à Uzès

Weihnachtsatmosphäre mit provenzalischem Einschlag.

Ab Ende November beginnt das Pays d'Uzès, sich für die Festzeit des Jahresendes vorzubereiten.
Dazu gehören auch Weihnachtsmärkte, die über die ganze Vorweihnachtsperiode verteilt an verschiedenen Standort abgehalten werden. Hier finden Sie Inspirationen und Ideen für Ihr Weihnachten.

In Uzès gehört der Lichterschmuck untrennbar zu dieser Jahreszeit.

Die Stadt wird zum märchenhaften und inspirierenden Treffpunkt für Liebhaber schöner Geschenke und köstlicher Weihnachtsmenüs, aber auch für alle, die sich ganz einfach am Zauber von Weihnachten erfreuen.